Entspannung

Klangentspannung/ Klangmeditation

Warum entspannen?

Die körperlichen und seelischen Belastungen unseres alltäglichen Lebens hinterlassen ihre Spuren: Gereiztheit, Nervosität, innere Unruhe, Gelenk-, Rücken-, Schulter- und Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Abgeschlagenheit oder Probleme mit Magen und Darm gehören dazu. Wir fühlen uns überlastet, niedergeschlagen und sind anfälliger für Infekte. In der tiefen Entspannung können wir Ausgleich dazu schaffen und regenerieren.

Die sanften, verschiedenartigen Töne und heilkräftigen Schwingungen der Klangschalen versetzen den Menschen in einen Zustand der Tiefenentspannung, in dem die Selbstheilungskräfte aktiviert werden und das Immunsystem gestärkt wird.

Klänge von obertonreichen Instrumenten wie Klangschalen machen das Entspannen leicht.

In der angebotenen Klangentspannung/ Tiefenentspannung mit Klangschalen bekommen die Teilnehmer die Möglichkeit, sich auf wunderbare Art zu entspannen und mitnehmen zu lassen auf eine Reise in die eigene Mitte. Ich führe die Teilnehmer mit einfachen, aber effektiven Entspannungstechniken sowie Atem- und Körperübungen in eine angenehm tiefe und erholsame Entspannung. Abgerundet wird das Programm durch den Einsatz von Klangschalen, Zimbeln und Shantys, die mit ihren zauberhaften Klängen im Menschen tiefe Ruhe auslösen.

Diese Auszeit von Stress und Hektik des Alltags, löst seelische und körperliche Anspannungen, sie kommen wieder bei sich selbst an. So können auf entspannte Weise neue, interessante Erfahrungen gesammelt und Selbstheilungskräfte aktiviert werden.

Was geschieht in der Entspannung?

Die harmonischen Schwingungen der Schalen bringen den Menschen ganz sanft zur Ruhe. Auch das vegetative Nervensystem reagiert in der eintretenden Tiefenentspannung. Der Kortisolspiegel sinkt ab. Die Gehirnstromaktivität verändert sich messbar. Das Herz schlägt ruhiger und langsamer. In den Nieren nimmt die Ausschüttung der beiden Stresshormone Adrenalin und Noradrenalin ab. Der Muskeltonus sinkt, Verspannungen lockern sich. Puls und Blutdruck regulieren sich. Hochdruck wird vorgebeugt. Die Atmung wird ruhiger, tiefer, verlagert sich in die Bauchgegend. Das Lungenvolumen (Zwerchfellatmung) erhöht sich bis auf das Dreifache.

Termin: ab Januar 2019 jeden 3. Donnerstag im Monat. 

Dauer:  2 Stunden von 18.30 Uhr bis 20.30 Uhr

Kosten: 20,00€ pro Person